Über mich

Yoga ist mein ständiger Begleiter. Es kam zu mir auf der Suche nach einem authentischen, freien, gesunden und freudvollen Leben. Jahrelange Praxis hatte einen solchen Einfluss auf mich, dass ich mich nicht einmal daran erinnere, wie das Leben vorher war. Es hat so vieles für mich verändert. Es lehrte mich, meine Wahrheit zu leben, mich tiefer mit mir selbst und anderen zu verbinden, bedingungslos zu lieben und neugieriger und mutiger zu leben.

Der Weg zur Yogalehrerin war ein unerwarteter und ungeplanter. Eine Reise nach Indien, um diese Lehre, die mir so viel bedeutet, intensiver und an ihrem Ursprung zu studieren, führte zu der schönsten Lebensveränderung. Seit einigen Jahren widme ich mich vollständig dem Weitergeben von dem, was ich lerne und praktiziere.

Ich halte die folgenden Zertifizierungen und habe zusätzlich bei international renommierten Lehrern wie Mark Stephens, Simon-Borg Olivier, Rocky Heron, Dr. Ronald Steiner, Surinder Singh, Moritz Ulrich und vielen anderen gelernt.

Hatha und Asthanga Vinyasa Yoga (300RYT) - Shiva Yoga Peeth, Rishikesh
Traditional Hatha Yoga (200E-RYT) - ShivaShakti Yoga School, Goa
Yin Yoga (25h YACEP) - Power Yoga Deutschland, Hamburg
Mobility Mapping for Vinyasa Flow (20h YACEP) - Rocky Heron, Berlin
Restorative Yoga and Meditation (25h) - Helen Meyer & Lorna Neuber, Berlin

Lehre

Meine Reise begann mit dem traditionellen Hatha Yoga, wie ich es in Deutschland und Indien fand. Ein ruhiges und tief heilendes System mit körperlichen Übungen, Atemtechniken und Meditation, die das Gleichgewicht von Körper und Geist zum Ziel haben. Die Köperhaltungen werden über einen längeren Zeitraum gehalten, was eine präzise Ausrichtung und eine tief empfundene Wirkung auf Muskeln, Gelenke und das endokrine System ermöglicht.

Ich folge dieser Praxis noch immer gerne, aber im Laufe der Jahre verliebte ich mich in die Dynamik des Ashtanga Vinyasa Yoga. Inspiriert von diesem Stil, aber mit einem alternativen und modernen Ansatz, habe ich meine eigene Mischung aus kreativer, fließender Bewegung, Atem, Kraft und Stille geschaffen: Feel Yoga Flow. Ich liebe es, eine Praxis zu gestalten, die für alle Körper in unserer westlichen Welt und unserem Lebensstil geeignet ist.

Yoga ist für mich nie rein physisch, aber ich sehe den Körper als Instrument, das es uns ermöglicht, uns leicht mit dem gegenwärtigen Moment zu verbinden. Er ist ein Portal zu unserer eigenen Intuition und inneren Weisheit, durch das wir tiefes und ganzheitliches Wohlbefinden erreichen können. Ich glaube an die Heilkraft von yogischer Atemarbeit oder Pranayama und anderen subtilen Praktiken wie Mudra und Bandha.

Ich übe und lehre verschiedene Formen der Meditation, nicht nur, um Konzentration und die Produktivität zu erhöhen, sondern auch, um zugleich tiefe Ruhe und Leichtigkeit zu finden, vom "Tun" zum "Sein" überzugehen und ein friedliches, erfolgreiches und harmonisches Leben zu führen.

All diese Praktiken sind wichtige Bestandteile meines Unterrichts in Klassen, Workshops und vor allem bei Retreats, bei denen ich immer großzügige Zeit für sie alle einräume.

Ich liebe es, die Philosophie des Yoga auf zeitgenössische Weise zu dekonstruieren und zu entmystifizieren. Nicht um ihre ursprüngliche Bedeutung zu ändern oder zu missachten, sondern um sie zugänglich zu machen, damit wir von dieser bedeutsamen Weisheit als kraftvolle Inspiration und Richtlinie in unserem heutigen Leben profitieren können.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren